Cabrioreise mit Freunden, Loire-Bretagne, Sept. 2014, Teil 3 – Angers-Le Croisic

24.09.2014  Nach dem Frühstück im Garten (Uhrzeit unbekannt), fahren wir bei bestem Cabriowetter nach Angers. Wir verzichten auf eine Stadtbesichtigung (leider), weil wir noch eine besonders schöne, längere Strecke, nach Le Croisic an die Atlantikküste, vor uns haben. Im Zentrum von Angers, auf dem Place du Ralliement, der eingerahmt von bemerkenswerten historischen Gebäuden ist, stärken wir uns mit einem kleinen Imbiss auf der Terrasse eines der schönen Cafés.

Zeit für einen Abstecher in ein edles, nahegelegenes Kaufhaus bleibt uns beiden Damen trotzdem. Ich beschenke mich mit einem tollen Schal, weil Schals kann man nie genug haben!!!!

Galerie Palace

18.00 h treffen wir nach einer stressfreien Fahrt (etwa 180 km) über Landstraßen, durch kleine Orte, über fantastische Brücken und immer wieder durch wunderschöne Landschaften, rechtzeitig an der Côtes-d’Armor in Le Croisic ein. Auf einer kleinen Halbinsel gelegen, vom Atlantik umspült, ist die kleine Hafenstadt das Tor zur Bretagne. Im Hotel Les Nids am Plage de Port-Lin finden wir eine Unterkunft mit Meerblick. Frische Fischspezialitäten genießen wir zum Abendessen in einem gutbesuchten Hafenrestaurant.

Statue, Port, Le Croisic
Im Hafen von Le Croisic*

Den Abend lassen wir auf unserem Balkon, ganz idyllisch, mit Blick auf den Atlantik und mit französischem Rotwein, ausklingen. Morgen fahren wir über Vannes nach Larmor Plage. Bretagne, wir kommen!!!!

*Bilder von Fotografen der Online-Community. Die eigenen Bilder unserer Kamera von dieser schönen Reise sind leider verloren gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.